Gesichtspflege
Kosmetik, Körperpflege

Widmer Keratosis Creme mit Harnstoff & Tretinoin

Inhaltsstoffe

12 g Wirkstoff Harnstoff Hilfsstoff Arlacel 582 Hilfsstoff Sorbitan isostearat Hilfsstoff PEG-2 hydriertes Rizinusöl Hilfsstoff Ozokerit Hilfsstoff Rizinusöl, hydriertes Hilfsstoff Paraffin, dünnflüssiges Hilfsstoff Decyloleat Hilfsstoff Isopropyl myristat Hilfsstoff Adipinsäuredibutylester Hilfsstoff Paraffin Wax hydrotreated Hilfsstoff Abil EM 90 6 mg Hilfsstoff Butylhydroxyanisol 6 mg Hilfsstoff Butylhydroxytoluol Hilfsstoff alpha-Tocopherol acetat Hilfsstoff Protegin WX Hilfsstoff Vaselin Hilfsstoff Ozokerit Hilfsstoff Rizinusöl, hydriertes Hilfsstoff Glycerol isostearat Hilfsstoff Polyglycerol-3 oleat Hilfsstoff Macrogol-Sorbit 2.5 g Hilfsstoff Propylenglycol Hilfsstoff 1,3-Butylenglycol Hilfsstoff Sorbitlösung 70% Hilfsstoff Phenoxyethanol Hilfsstoff Magnesiumsulfat-7-Wasser Hilfsstoff Zitronensäure monohydrat Hilfsstoff Wasser, gereinigtes

Widmer Keratosis Creme mit Harnstoff & Tretinoin

Louis Widmer Keratosis Creme ist ein Hautmedikament zur örtlich begrenzten Anwendung auf den betroffenen Stellen. Harnstoff bewirkt in der vorliegenden Dosierung ein Erweichen und Abschuppen der durch übermässige Ablagerung von Hornzellen verdickten obersten Schicht der Haut. Es erhöht die Wasseraufnahmefähigkeit der Haut und hat eine leicht keimtötende Wirkung.
PZN: 3920853
Arzneimittel
Kategorien: Gesichtspflege, Kosmetik, Körperpflege
Marke: Louis Widmer
Hersteller: Louis Widmer GmbH
Darreichungsform: Creme
Links: Gebrauchsinformation (PDF)
Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.
Menge
1
€ 8,70
inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
verfügbar
Größe 100 g
Arzneimittel: Dieser Artikel kann nur innerhalb Österreichs versendet werden.
Abholung:

Bei Bestellung bis 11:30 Uhr, abholbereit ab 13:30 Uhr.

Weitere Produktinformation
Wirkstoff
Harnstoff
Nicht anwenden bei
Entzündete Haut.
Dosierung
1-2mal tgl. auf die gereinigten trockenen betroffenen Stellen auftragen und gründlich einmassieren. Zur Rückfallvorsorge 2mal wöchentlich oder öfters anwenden. Nutzen/Risiko-Abwägung bei Kindern.
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
Keine anderen Externa oder Kosmetika auf die gleichen Hautstellen auftragen.
Anwendungsgebiet
Behandlung und Rückfallprophylaxe bei (follikulären) Hyperkeratosen, leichter Ichthyosis, Xerosis cutis.
Einnahme während der Schwangerschaft
Anwendung möglich.
Nebenwirkungen
Hautreizungen.
Art der Anwendung
Auf der Haut.
Warnungen
Vorsicht bei Nierenschwäche.